Header Image

Herausforderungen für Kommunen

Klimaschäden durch aktiven Klimaschutz abfedern

Innerhalb der nächsten 50 Jahre werden Klimaschäden allein in Deutschland Kosten in Höhe von 800 Mrd. € verursachen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

Diese Kosten werden große aber auch kleine Kommunen treffen. Darum liegt es im Interesse der Kommunen, durch eine innovative Energiepolitik aktiven Klimaschutz zu betreiben, der die negativen Folgen und Auswirkungen des Klimawandels abfedert.

Abhängigkeit von fossilen Energiequellen minimieren und Energiekosten senken

Der Öl- und Gaseinkauf bei internationalen Energiekonzernen führt zu einer hohen Abhängigkeit und gewährleistet keine Versorgungssicherheit, da Energieimporte politisch nicht immer berechenbar sind. Außerdem belasten steigende Energiepreise Bürger und Gemeinden zunehmend.

Darum gehört es zu den wichtigsten kommunalen Aufgaben der Zukunft, eine nachhaltige Energieversorgung zu bezahlbaren Preisen sicherzustellen.

Regionale Wertschöpfung und Kaufkraft erhalten

Viele Kommunen haben heute zu kämpfen - aufgrund von Standortnachteilen, Abwanderung, Verlust von Kaufkraft und finanziellen Engpässen. Öl- und Gaseinkäufe führen dazu, dass zusätzlich Kapital aus der Region abfließt und damit Kaufkraft verloren geht.

Um zukunftsfähig zu werden, sind Kommunen also darauf angewiesen, eine vorausschauende (Energie-)Politik zu betreiben, welche technische und soziale Innovationen fördert, Unternehmen anlockt, neue Arbeitsplätze schafft und bestehende sichert sowie die regionale Wertschöpfung erhält und stärkt.

Image, das anzieht

Kommunen können sinkenden Einwohnerzahlen und fortschreitender Abwanderung etwas entgegensetzen. Die Umsetzung einer nachhaltigen Energiepolitik führt zu einem Imagegewinn, der über die Region hinaus strahlt. Verlässliche Energiepreise, Klimaschutzprojekte in Schulen, Jobs im Bereich der Erneuerbaren Energien  – das sind Faktoren, die Privatleute und Unternehmen anziehen. Kommunen, die auf Erneuerbare Energien setzen, profitieren bereits davon.

Dies wirkt sich positiv auf den Tourismus aus: Besucher wollen sich informieren, Führungen werden angeboten, Bildungsangebote werden erstellt. Dienstleister und Gastronomie profitieren.

Herausforderungen in Chancen umwandeln

Wie können Kommunen die Chancen einer innovativen Energiepolitik nutzen angesichts leerer Kassen und kommunalem Stellenabbau?

Oftmals existieren bereits Insellösungen, Einzelprojekte und einzelne Ideen –aber es fehlen schlüssige Gesamtkonzepte und die Mittel zur Umsetzung.

Das Möglichmachen und die erfolgreiche Umsetzung von integrierten Energieprojekten und Effizienzmaßnahmen sind der Weg zur Überwindung der genannten Hürden. Wir begleiten Sie dabei, Ihre Schlüsselrolle wahrzunehmen und Herausforderungen in Chancen zu verwandeln, von denen Ihre Kommune ökologisch und ökonomisch profitieren wird.

Nach oben