Die Gemeinde startet mit einem Energiemanagement in den kommunalen Gebäuden und der Straßenbeleuchtung und geht damit die größten Einsparpozentiale an. Allerdings ist nicht klar, wo genau die Einsparpotenziale liegen, wie ein solches Energiemanagement funktioniert, was zu beachten ist, wie es eingeführt werden kann und was die konkreten Inhalte eines Energieberichtes sind.

Der Auftrag an endura kommunal umfasst:

  • Ein nutzenstiftendes KEM zu etablieren
  • Die Inhalte und den Prozess des KEM definieren
  • Aufbau eines Energieberichts
  • Übersicht über Strom-, Wärme- und Wasserverbräuche schaffen
  • Aufzeigen von sinnvollen Ergänzungen für künftige Energieberichte
  • Erstellen des ersten Energieberichts

Umsetzungszeitraum: 2012 - 2013

Projekterfolg

nach oben

Die Gemeinde Ebhausen erstellt jährlich einen Energiebericht, in dem die Senkung der Energiekosten, ein kontinuierlicher Anstieg der Produktion erneuerbarer Energien und eine strukturierte Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen in den Liegenschaften nachgewiesen wird.

Stimmen der Beteiligten

nach oben

“endura kommunal hat uns dabei unterstützt, Schritt für Schritt ein kommunales Energiemanagement aufzubauen. Seither sind unsere Energiekosten von Jahr zu Jahr gesunken, so dass wir in weitere energetische Maßnahmen investieren können.“

Herr Schuler, Bürgermeister

Fördermittel und Wirtschaftlichkeit

nach oben

Gegenüber 2010 benötigt die Straßenbeleuchtung trotz der gestiegenen Anzahl an Leuchtpunkten 33.000 kWh weniger Strom. Dies entspricht einer jährlichen Ersparnis von 8.440 €.

Projektdokumentation

nach oben

http://www.ebhausen.de/index.php?id=40&no_cache=1#suchergebnis

Auf der Website der Gemeinde kann man die Energieberichte herunterladen.

Standort


Zur Übersichtskarte aller Projekte

Projektteam

nach oben

Rolf Pfeifer, endura kommunal, Projektleiter
zum Profil

Sabine Barden, endura kommunal, Projektleiterin
zum Profil