Aufgrund des hohen Anteils an HQL-Leuchten beschließt die Gemeinde die komplette Umstellung auf LED-Leuchten.

Der Auftrag an endura kommunal umfasst:

  • Bestandsaufnahme (Straßengeometrien: Straßen- und Gehwegbreiten, Lichtpunktabstände)
  • Klassifizierung der Straßen nach DIN 13201
  • Lichttechnische Berechnungen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Förderantragstellung
  • Erstellung Vergabeunterlagen und Durchführung des Vergabeverfahrens
  • Teilnahme an Gemeinderatssitzungen
  • Baubegleitung

Umsetzungszeitraum: 2015 - 2016

Projekterfolg

nach oben
  • Kosten- und Stromeinsparung in Höhe von 75 %
  • Reduzierung der Wartungs- und Instandhaltungskosten
  • Deutlich verbesserte Beleuchtungssituation
  • Senkung der CO₂-Emissionen um 75 %
  • Drastische Verringerung der Lichtverschmutzung

Fördermittel und Wirtschaftlichkeit

nach oben

Finanzierung des Projektes mit einem Zuschuss im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative im Programmbaustein "Investive Maßnahmen", sowie mit einem zinsgünstigen KfW-Darlehen

Standort

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Um geografische Standorte unserer Projekte einzubinden, nutzen wir Drittanbieter. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln.

Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.


Zur Übersichtskarte aller Projekte

Medien-Echo

nach oben

Über die energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung wurde in mehreren Zeitschriften berichtet. Hier finden Sie eine Auswahl:

Projektteam

nach oben

Frank Lempert
zum Profil