Die VG Unkel beabsichtigt, auf mehrheitlich kommunalen Grundstücken einen Windpark zu errichten. Hierzu wurden Angebote von vier Projektentwicklungs-Unternehmen eingeholt. Ein Unternehmen hat inzwischen das Angebot zurückgezogen, da ein Windpark am vorgegebenen Standort angeblich nicht wirtschaftlich zu betreiben sei. Die drei verbliebenen Angebote sind unterschiedlich ausgestaltet. Die VG Unkel möchte wissen, welches der drei Angebote unter wirtschaftlichen Aspekten für die Verbandsgemeinde am attraktivsten ist.

Der Auftrag an endura kommunal:

  • Erarbeitung einer Grundlage zum Angebotsvergleich
  • Bewertung der vorliegenden Angebote auf technische Realisierbarkeit
  • Bewertung der Angebote auf Wirtschaftlichkeit
  • Vergleich der angebotenen Pachthöhen in Bezug auf die zu erwarteten Erträge
  • Prüfung möglicher Alternativstandorte im Verbandsgebiet für eine Windparkerschließung
  • Erstellung Endbericht

Umsetzungszeitraum: 2011 - 2012

Projekterfolg

nach oben

Die Verbandsgemeinde erhält durch die Auswertung und eine dezidierte Beschreibung der nächsten Schritte ein Orientierung, wie die Angebote einerseits zu bewerten sind und andererseits mit den Unternehmen weiter verhandelt werden kann. Der gewählte Projektentwickler nimmt in den kommenden Jahren die konkrete Planung eines Windparks auf.

Standort

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Um geografische Standorte unserer Projekte einzubinden, nutzen wir Drittanbieter. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln.

Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.


Zur Übersichtskarte aller Projekte

Medien-Echo

nach oben

Über das Projekt wurde in der Presse berichtet. Hier finden Sie eine Auswahl:

 

Projektteam

nach oben

Rolf Pfeifer, endura kommunal, Projektleiter
zum Profil