Der Landkreis Wunsiedel arbeitet mit dem kommunalen Versorger SWW Wunsiedel GmbH an den gemeinsamen Klimaschutzzielen. Jetzt hat er einen Wasserstoffinitiative auf den Weg gebracht. Im Energiepark Holenbrunn/Wunsiedel wird der Deutschlandweit größte Elektrolyseur in Kooperation von SWW, Siemens und Riesner-Gase in 2021 gebaut. Somit waren sehr gute Grundlagen gelegt für eine erfolgreiche Teilnahme am neu ausgelobten Förderprogramm HyLand des Bundesverkehrsministeriums.

  • Erstellung des Wettbewerbsbeitrages/Förderantrages des Landkreises und der SWW Wunsiedel: Wunsiedel als HyExpert-Region
  • Enge Kooperation mit dem Ideengeber SWW und dem Antragsteller Landratsamt Wunsiedel bei der inhaltlichen und formalen Ausarbeitung

Umsetzungszeitraum: 2019

Projekterfolg

nach oben

Der Landkreis Wunsiedel i.F. wurde als eine von 13 HyExpert-Regionen in Deutschland im Dezember 2019 ausgelobt. Der Förderbescheid ist erteilt.

Stimmen der Beteiligten

nach oben

"Ich sehe das als Riesenchance für die Zukunft unseres Landkreises. Die Produktion und Nutzung von Wasserstoff macht uns unabhängig von globalen Märkten. Wie wichtig das sein kann, hat uns die Corona-Krise aktuell aufgezeigt. Der Weg zur Wasserstoffregion bringt den Bürgern und Bürgerinnen im Landkreis Sicherheit im Bezug auf die Energieversorgung.“

Landrat Peter Berek

Fördermittel und Wirtschaftlichkeit

nach oben

Durch den positiven Fördermittelbescheid konnten Fördermittel in Höhe von 300.000 € generiert werden.

Projektdokumentation

nach oben

Die Webseite des Landkreises Wunsiedel informierte über die aktuellen Entwicklung in der Fördermittelakquise.

 

Standort

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Um geografische Standorte unserer Projekte einzubinden, nutzen wir Drittanbieter. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln.

Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.


Zur Übersichtskarte aller Projekte

Medien-Echo

nach oben

Folgende Zeitungen berichteten über "HyLand - Wasserstoffregionen in Deutschland":

Projektteam

nach oben

Sarah Berberich, endura kommunal, Projektleiterin
zum Profil

Klaus Bergmann, endura kommunal, Projektleiter
zum Profil

Isabel Hötger, endura kommunal, Projektleiterin
zum Profil