Die Stadt Korntal-Münchingen plant die Ausweisung eines größeren Neubaugebietes, um die hohe Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt zu decken. Die Stadt hat sich zum Ziel gesetzt, das Neubaugebiet mit „energetischer Vorbildfunktion“ unter weitgehendem Verzicht auf die Nutzung fossiler Energien zu realisieren. Ein ökologisches, energieeffizientes und wirtschaftliches Energiekonzept soll erarbeitet werden und dessen Umsetzbarkeit im laufenden Verfahren sowie die Wirtschaftlichkeit für die Stadt und die Grundstückseigentümer bzw. Bauherren bewertet werden.

Der Auftrag an endura kommunal:

Um der Gemeindeverwaltung und dem Gemeinderat eine Bewertung der verschiedenen Energiekonzeptionen zu ermöglichen, werden verschiedene Szenarien entwickelt. Diese werden in einer Gegenübergestellung unter folgenden Gesichtspunkten verglichen:

  • Ökologie - CO2, Stickoxide, Feinstaub
  • Wirtschaftlichkeit
  • Risiken & Umsetzung
  • Vorbildfunktion & Marketing
  • Zukunftsfähigkeit & Chancen
  • Erarbeitung einer abschließenden Empfehlung für ein Gesamtkonzept unter den vorgegebenen Rahmenbedingungen und dem Verfahrensstand

Umsetzungszeitraum: 2016

Projekterfolg

nach oben
  • Abgestimmte Vorgehensweise die von Gemeindeverwaltung und Gemeinderat getragen wird
  • Klare Orientierung für die Gemeinde für eine zielgerichtete Energieversorgung des Neubau-Quartiers
  • Beschluss eines Energiekonzeptes, welches von allen Fraktionen und der Gemeindeverwaltung mit getragen wird

Standort


Zur Übersichtskarte aller Projekte

Projektteam

nach oben

Daniel Krauss, endura kommunal, Projektleiter
zum Profil

Maximilian Schmid, endura kommunal, Projektleiter
zum Profil