Auf der Basis einer integrierten energetischen Quartiersuntersuchung wurde das geplante Nahwärmenetz im Teninger Oberdorf technisch und wirtschaftlich von endura kommunal geplant und entwickelt. Eine Betreibergesellschaft wurde gegründet und ein Sanierungsmanager hat die benötigten Anschlussnehmer akquiriert. Jetzt muss das Netz gebaut werden, wofür Fördermittel zur Verfügung stehen, die es zu gewinnen gilt.

Der Auftrag an endura kommunal:

  • Fördermittelakquisition durch entsprechendes Screening infrage kommender Fördermittel und überzeugender Antragsformulierung
  • Teilnahme am Wettbewerb Klimaschutz mit System des Landes Baden-Württemberg
  • Aufbereitung der Projektidee auf die anspruchsvollen europäischen EFRE-Kriterien

Umsetzungszeitraum: 2014

Projekterfolg

nach oben

Die Nahwärmeversorgung Teningen GmbH wird zur feierlichen Fördermittelübergabe in das Umweltministerium nach Stuttgart eingeladen, wo ihr Minister Franz Untersteller den Preis für das Erreichen der ersten Förderstufe überreicht. In der Folge wurde die Gemeinde von endura kommunal bei der zweiten Förderstufe begleitet. Für den Ortsteil Heimbach sind Netzbau und damit Fördermittelabruf noch nicht abgeschlossen.

Fördermittel und Wirtschaftlichkeit

nach oben

Durch die Fördermittel aus dem Förderprogramm „Klimaschutz mit System“ wird der Bau des Nahwärmenetzes im Oberdorf wirtschaftlich. Für das Oberdorf werden 400.000€ Fördermittel abrufen. Die Mittel gehen in die Erschließung und den Bau des ersten Abschnittes. Neben dem Verteilnetz wird auch die Erzeugungsanlage gefördert. Teile der Mittel fließen in Verteilnetz und Solaranlage in Heimbach, die sich aktuell noch im Bau befinden.

Projektdokumentation

nach oben

www.nahwaerme-teningen.de
Die Webseite zeigt das Angebot und den Netzausbau in Teningen Oberdorf.

Standort

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Um geografische Standorte unserer Projekte einzubinden, nutzen wir Drittanbieter. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln.

Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.


Zur Übersichtskarte aller Projekte

Medien-Echo

nach oben

Über das Projekt wurde vielfach bereits berichtet. Hier finden Sie ein Auswahl:

Projektteam

nach oben

Daniel Krauss
zum Profil